Anita Leyh

 

Die Zeit vom 1. bis zum 25. Dezember 2013 stand bei Faust-Kultur im Zeichen der Lyrik. 25 Gedichte von Frauen aus Mittel- und Osteuropa, die Birgitta Assheuer ausgewählt hat und liest.

Handverlesene Lyrik aus 16 Ländern: Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Moldawien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Weißrussland.

Welche Themen bewegen Dichterinnen, die in Mittel- und Osteuropa leben? Die neue Lyrik-Reihe gibt Einblick in die politische und private Denkwelt von Gesellschaften, die hinter dem Eisernen Vorhang einst unerreichbar schienen. Die Texte spiegeln zugleich die spannungsvolle Vielfalt der Bilder wider, die Menschen in Europa heute miteinander teilen.